Beratungsinstitut für Rationelles Bauen
Beratungsinstitut für Rationelles Bauen
 

Checkliste für die Vorgehensweise für den KfW Förderantrag 431 Baubegleitung

Nur für Sanierungsmaßnahmen - KfW Programm 151, 152 und 430

  • Jede KfW-Sanierung  sollte mit einer KfW geförderten Baubegleitung durchgeführt werden, denn so bekommen Sie 50% der Kosten für die Baubegleitung von der KfW erstattet.

Der Vorteil hier, Sie erhalten eine qualifizierte Unterstützung für die Sanierung, der Energieberater kontrolliert sorgfältig die energetische Bauausführung und Sie bekommen 50% Zuschuss (max. 4.000 €)

  • Die Baubegleitung wird vor der Sanierung zwischen Kunden und Energieberater vereinbart.
  • Der Energieberater erledigt nun alle im Rahmen der KfW geförderten

 

Aufgaben der Baubegleitung : 

  • Detailplanung
  • Unterstützung bei Ausschreibungen und Auswertung der Angebote
  • Kontrolle der Bauausführung
  • Abnahme und Bewertung der Sanierung
  • Blower Door Test
  • Thermografie der sanierten Bauteile

Wichtig hierbei regelmäßige Vor-Ort Begehungen, Absprachen mit Bauherrn und Handwerkern

  • Nach Sanierungsabschluß wird die Rechnung des Energieberaters vom Bauherrn bei der KfW-Bank eingereicht, welche nun die Korrektheit der Leistungen prüft und zu Quartalsende 50% der Kosten überweist.

KFW Begleitung Energieausweis Energieberatung  Baubegleitung  Blower Door Test Thermografie     EnEV-Berechnung Bauphysik

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Tel.: 0 42 88 - 927 93 27

Mobil: 0 160 - 968 666 45

info@brb-bauen.de


Kontaktformular
Inhaber Beratungsinstitut für Rationelles Bauen Ansprechpartner Herr Seidler
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Beratungsinstitut für Rationelles Bauen
Benkel 30 | 28870 Ottersberg


Anrufen

Anfahrt