Blower Door Test
Blower Door Test
 

Bauqualitätskontrolle durch BlowerDoor in Niedersachsen -  Luftdichtheitstest

Nur eine rundum dichte Hülle hält die Raumwärme im Haus und damit Heizkosten und Umweltbelastung niedrig. Bei Passivhäusern und anderen Gebäuden mit automatischen Raumlüftungsanlagen ist die Luftdichtheit sogar Voraussetzung für das gesamte Energiekonzept. Die Luftdichtigkeit wird mittels eines BlowerDoor in Niedersachsen kontrolliert und nachgewiesen.

Undichte Stellen in der Gebäudehülle, z. B. in der Dampfbremse/-sperre oder durch fehlerhafte Fenster- und Bauteilanschlüsse, führen zu unkontrolliertem Luftwechsel , die vermieden werden können:

- ein BlowerDoor Test reduziert große Wärmeverluste
- vor der Gefahr von Bauschäden durch Tauwasser kann Sie ein BlowerDoor Test bewahren
- einem zu trockenen Raumklima im Winter
- verringertem Wärmeschutz im Sommer und
- die BlowerDoor Messung soll schlechten Schallschutz verhindern

Mit dem Blower Door in Niedersachsen ist die Qualität der Bauausführung nicht länger Vertrauenssache. Nach dem Abkleben von Montageöffnungen, wie Dunstabzug, Kamin etc., wird mit Hilfe des Gebläses im Gebäude ein Unter- oder Überdruck erzeugt. Für den BlowerDoor in Niedersachsen wird ein elektrisch betriebenes Gebläse mit flexiblem Rahmen in eine geöffnete Außentür eingespannt.

weitere Informationen zum Thema Blower Door in Niedersachsen

Vorgehensweise der Blower Door Messung in Niedersachsen

Schließlich wird bei unterschiedlichen Druckverhältnissen gemessen, wie viel Luft durch den Ventilator strömt. Dieselbe Luftmenge, die durch den Ventilator strömt, muss auch durch auffällige Leckagen der luftdichten Ebene des Gebäudes strömen. Bestätigt sich der Verdacht einer Undichtheit, werden typische Leckagestellen mit Hilfe verschiedener Spürgeräte (Nebelmaschine, Hitzedrahtsonde und Wärmebildkamera) untersucht und Fehler genau geortet.

Ist Ihr Haus erst einmal undicht, dann kostet es Energie und damit Ihr Geld. Doch auch wenn der Luftzug nicht sofort spürbar ist, haben viele Häuser verborgene Lecks. Diese lassen sich mit einem Blower Door in Niedersachsen aufspüren.

 

Musterprüfbericht Blower Door Niedersachsen
 

Musterzertifikat Blower Door Test Niedersachsen

Wann sollte der BlowerDoor in Niedersachsen erfolgen

Die Kontrolle der Gebäudehülle sollte mit einem BlowerDoor in Niedersachsen fest in die Bauplanung  integriert werden. Neben der laufenden Bauüberwachung durch den Bauleiter zählen dazu ein baubegleitender BlowerDoor Test in Niedersachsen sowie die Schlussmessung, nachdem die Hülle fertiggestellt wurde.

Dabei empfiehlt unser Energieberater, beide BlowerDoor Messungen einzeln und möglichst getrennt von den übrigen Leistungen auszuschreiben. Der erste BlowerDoor in Niedersachsen soll Leckagen durch unsachgemäß ausgeführte Details zu einem Zeitpunkt aufdecken, bevor die Gipskartonplatten im Dachgeschoss montiert werden und der Estrich verlegt wird. Die Leckagen lassen sich dann noch einfach beheben.

Beim zweiten BlowerDoor in Niedersachsen geht es dann um das Einhalten von Obergrenzen. Eine Gebäudehülle, die sorgfältig ausgeführt und nachgebessert wurde, bringt alle Voraussetzungen dafür mit, auch die Anforderung der KfW-Bank einzuhalten.
Luftdichtigkeitszertifikat in Niedersachsen
BlowerDoor_Zertifikat_Niedersachsen.pdf
PDF-Dokument [22.7 KB]
Luftdichtigkeitsprüfbericht in Niedersachsen
BlowerDoor_Pruefbericht_Niedersachsen.pd[...]
PDF-Dokument [14.3 KB]

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Sie interessieren sich für einen Blower Door Test in Niedersachsen, dann fordern Sie einen Luftdichtigkeitstest an oder rufen Sie uns unter 0 42 88 - 927 93 27 an.

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Niedersachsen

Niedersachsen  ist ein Bundesland in Norddeutschland der Bundesrepublik. Flächenmäßig ist es nach dem Freistaat Bayern das zweitgrößte deutsche Land, von der Einwohnerzahl her das viertgrößte. Die Landeshauptstadt ist Hannover. Wichtige Partnerbundesländer sind die Stadtstaaten Bremen mit Bremerhaven und Hamburg. Niedersachsen hat im Norden eine natürliche Begrenzung durch die Nordsee mit der Elbemündung sowie den Unterlauf der Elbe. Das Landesgebiet wird durch eine weitere Wasserwirtschaftsstraße der Weser geprägt.

Der höchste Berg Niedersachsens ist der Wurmberg im Harz mit 971 m ü. NN.

Der Siedlungs-, Wirtschafts- und infrastrukturelle Schwerpunkt Niedersachsens befindet sich unteranderem im Bereich der Städte Achim – Bremervörde - Delmenhorst - Lilienthal - Osterholz Scharmbeck - Rotenburg Wümme - Soltau - Verden – Walsrode - Zeven.

Weiterführende Links zum Thema Blower Door Messung und Leckageortung in Niedersachsen 

KFW Begleitung Energieausweis Energieberatung  Baubegleitung  Blower Door Test Thermografie     EnEV-Berechnung Bauphysik

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Tel.: 0 42 88 - 927 93 27

Mobil: 0 160 - 968 666 45

info@brb-bauen.de


Kontaktformular
Inhaber Beratungsinstitut für Rationelles Bauen Ansprechpartner Herr Seidler
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Beratungsinstitut für Rationelles Bauen
Benkel 30 | 28870 Ottersberg


Anrufen

Anfahrt